> Zum Inhalt

Peter Tremp - "Forschungsorientierung in Studium und Lehre – Die Universität als 'Grosses Laboratorium'"

© Peter Tremp
Portrait Peter Tremp

Das TU Vision 2025+ Team lädt zu Vortrag und Diskussion mit Peter Tremp von der PH Zürich, Leiter Forschung und Entwicklung

 

Wann? Montag, 08.05.2017 um 18:00 Uhr
Wo? Kontaktraum, Gußhausstraße 27-29, 6. Stock, 1040 Wien

Freier Eintritt - keine Anmeldung erforderlich!

 

Abstract:

"Verknüpfung von Forschung und Lehre" ist die Formel der modernen Universität, Forschungsorientierung die entsprechende Losung für das Studium. Damit sind Erwartungen und Ansprüche verbunden. Was heisst dies für eine einzelne Lehrveranstaltung, was bedeutet dies für die Gestaltung der Studiengänge oder Leistungsnachweise?

Der Vortrag erörtert den Anspruch Forschungsorientierung und zeigt Realisierungsformen in Lehre und Studium. Mit dem "Zürcher Framework" wird zudem ein Konzept zur Gestaltung eines forschungsorientierten Studiums präsentiert.

 

Kurzbiografie:

Peter Tremp, Prof. Dr., Studium der Erziehungswissenschaften, der Deutschen Sprachwissenschaft und der Geschichte der Neuzeit. Promotion an der Universität Zürich mit einer bildungshistorischen Arbeit ("Rousseaus Émile als Experiment der Natur und Wunder der Erziehung. Ein Beitrag zur Geschichte der Glorifizierung von Kindheit"). Von 2004–2011 Leiter der Hochschuldidaktik der Universität Zürich. Seit 2011 Leiter Forschung und Entwicklung der Pädagogischen Hochschule Zürich. Arbeitsschwerpunkte: Akademische Bildung, Didaktik als Kultivierung des Lehrens und Lernens, Lehrerinnen- und Lehrerbildung.
Weitere Informationen unter https://phzh.ch/personen/peter.tremp